FEST VERWURZELT IN DER VELOBRANCHE

Die Nähe zur Schweizer Velohandel ist Pon.Bike (Schweiz) ein besonderes Anliegen. Darum arbeiten bei uns nicht nur Leute mit vielseitiger Branchenerfahrung. Wir kümmern uns auch um den Berufsnachwuchs, indem wir einen Fahrradmechaniker im Haus ausbilden.

Es ist eine Binsenwahrheit des Berufsalltags: wer mit einer Arbeit besonders erfolgreich sein möchte, muss über die Sache gut Bescheid wissen. Persönliche Leidenschaft alleine reicht aber nicht aus, es braucht auch fachliches Grundwissen und ein Einfühlungsvermögen für die Anliegen und Bedürfnisse der Geschäftspartner. Deshalb arbeiten bei Pon.Bike (Schweiz) Leute, die nicht nur privat gerne in die Pedale treten, sondern auch langjährige Branchenerfahrung auf verschiedenen Handelsstufen besitzen. So haben beispielsweise Matthias Minder und Reto Schläfli aus dem Innendienst während mehreren Jahren Velobranchenerfahrung im Fachhandel gesammelt. Sie kennen aus eigener Erfahrung, wie es an der Verkaufsfront zu geht und welche Sorgen und Ärgernisse den Arbeitsalltag im Fachgeschäft trüben.

 

Da aber auch in der Velobranche keine Meister vom Himmel fallen und Pon.Bike (Schweiz) nicht einfach nur von der Vorarbeit der Fachgeschäfte profitieren will, bilden wir auch aus: Seit letztem Sommer absolviert Christian „Lindi“ Lindner die Berufslehre zum Fahrradmechaniker EFZ an unserem Firmensitz in Dierikon. Er hat bereits vor Antritt der Ausbildung Arbeitserfahrung in der Velobranche gesammelt und sich daher bei uns im Betrieb rasch eingelebt. Christian ist rasch zu einer wertvollen Unterstützung in unserer Servicewerkstatt und bei der Wartung der Testbike-Flotte geworden. Wir freuen uns, ihn im Team zu haben und drücken ihm bereits jetzt die Daumen für einen erfolgreichen Abschluss der Ausbildung in 2,5 Jahren!




Pon.Bike (Schweiz) GmbH

Pilatusstrasse 4

CH-6036 Dierikon

 

 

 


Impressum / Disclaimer / © 2018

 
 
 
 

Pon.Bike (Schweiz) GmbH

Pilatusstrasse 4

CH-6036 Dierikon